Willkommen im Inn!

Hier sind die Regeln und alle anderen Themen zu finden, die etwas mit dem Classic Inn selbst zu tun haben. Hier könnt ihr euch auch vorstellen, wenn ihr euch neu angemeldet habt.
Benutzeravatar
Pandanni
Admin
Posts in diesem Thread: 1
Beiträge: 318
Registriert: Samstag 24. Februar 2018, 03:58
Geschlecht: Weiblich

Das Team

Beitrag von Pandanni » Dienstag 27. Februar 2018, 19:32

Hallo :)

Im Thread Was ist das Classic Inn? haben wir dir schon erzählt, was es mit dem Forum auf sich hat, was wir hier anbieten und wie wir uns das Ganze vorstellen. Nun wollen wir uns selbst auch noch kurz vorstellen, damit du weißt, wer für das Forum zuständig ist und wie wir zu dieser Idee gekommen sind.

Zum Classic-Inn-Team gehören die Admins:

Bild

(links Sonata, in der Mitte Pandanni, rechts Purpur)


Wir kennen uns durch ein anderes Forum im Netz, das sich ebenfalls mit alten Spielen beschäftigt, und stehen auch (soweit möglich) privat in Kontakt.
Da sich im "alten" Forum über die Jahre einfach nichts verändert hat, sei es die Features oder die Ordnung (es war doch alles sehr unübersichtlich), der Admin nur sehr selten ansprechbar war und sich die Community kaum noch aktiv an Unterhaltungen beteiligt hat, haben wir beschlossen ein neues Forum ins Leben zu rufen. Zusätzlich ist uns auch aufgefallen, dass die Infos in vielen Spiele-Datenbanken und auch -Foren recht lückenhaft oder gar falsch sind. Somit hat sich ein eigenes Forum, welches wir mit Informationen zu Spielen, Handbüchern, Zusatzmaterialien und einer gemütlichen Plauderecke füllen können, geradezu angeboten.
Wir wollten einen Ort schaffen, wo man sich über alte und neue Spiele austauschen kann, Infos und Zusatzmaterialien zu DOS-, Windows 3.x- und Windows 95/98-Spielen bekommt und Hilfe bei Schwierigkeiten (z.B. alte Spiele zum Laufen zu kriegen) erhält.
Aber natürlich möchten wir auch ein Ort im Internet sein, an dem man einfach gerne vorbeischaut, um sich mit anderen auszutauchen, über den Tag zu plaudern oder über Themen zu diskutieren.

Nachdem wir also den Entschluss gefasst haben, dieses Forum zu eröffnen und im Kopf hatten, was wir dort anbieten wollen, fehlte nur noch ein Name und das Design. Allein mit der Namensfindung waren wir eine Woche beschäftigt. :lol:
Es ist gar nicht so einfach, einen Namen für ein Oldgames-Forum zu finden, der nicht verstaubt oder langweilig wirkt, sondern gemütlich klingt. Von Vorschlägen wie VGA (Video Game Archive/Afficionado), Retro Gaming Lounge, Old-Games-Board, ClassicGamesHQ, Crossroads Inn usw. sind wir dann irgendwann zu Classic Inn gelangt. Einfach, gemütlich und nicht Standard. :)
Der Rest ging dann eigentlich relativ schnell. Jetzt werden wir so oft es geht daran arbeiten, dass sich die Spiele-Threads füllen, und hier bald alle möglichen Infos zu finden sind. ^^

Wir wünschen dir viel Spaß im Classic Inn und hoffen, dass du dich hier wohlfühlst und dich aktiv am Board-Geschehen beteiligst.

Dein Classic-Inn-Team, Sonata, Purpur und Pandanni.
Bild

Benutzeravatar
Sonata
Admin
Posts in diesem Thread: 1
Beiträge: 1093
Registriert: Samstag 24. Februar 2018, 02:52
Geschlecht: Männlich

Das Team

Beitrag von Sonata » Samstag 3. März 2018, 05:06

Sooo, jetzt komm ich auch endlich mal dazu, etwas über mich selbst zu schreiben — für all die Leute, die interessiert, wer die Administratoren des Classic Inn im Einzelnen sind. :)

Pandanni hat ja schon einen schönen Einleitungstext mit vielen Details dazu geschrieben:

Wir waren zuvor alle auf einem anderen Forum aktiv (ich selbst seit 2006, Purpur seit 2010 und Pandanni seit 2014) und wir haben das tägliche Diskutieren über alte Spiele sehr genossen.
Leider hat sich die User-Basis des Forums stark verändert — viele unserer liebsten Gesprächspartner waren leider nicht mehr aktiv und generell wurde stark ersichtlich, dass mehr und mehr Flaute herrschte.
Ich fühlte mich dort leider immer weniger wohl, was für mich persönlich ein großes Problem war, da das Forum zuvor stets mein erster Anlaufpunkt war, wenn ich ins Internet ging.
Aber wenn sich etwas so stark (User-bezogen) wandelt, dann wird es einfach Zeit, einen anderen Weg zu gehen.

Also entschlossen wir uns dazu, ein eigenes Forum auf die Beine zu stellen. Eines, das wir nach unseren eigenen Wünschen gestalten und mit all den Features ausrüsten könnten, die uns zuvor gefehlt hatten.
Wir hatten den Wunsch, uns einen eigenen Ort im Internet zu schaffen, der unser neues, kleines "Online-Zuhause" sein würde, zudem aber auch allen anderen Forenmitgliedern etwas bieten würde,
das man sonst im Internet vergeblich sucht.

Als leidenschaftlicher PC-Spiele-Fan seit 1990 (und fanatischer Sammler von Spielen in Originalkartons seit spätestens 2008) möchte ich eine Umgebung schaffen, in der man jedem PC-Spieleklassiker
einen eigenen kleinen Bereich errichtet, der nicht nur als "Schrein" oder Informationsquelle (die so detailliert wie irgend möglich sein muss) dient, sondern auch für ausführliche, ausschweifende
Diskussionen zur Verfügung steht. Klar: Es gibt bereits recht verlässliche Informations-Datenbanken zu Spielen. MobyGames, The Legacy, The Museum of Computer Adventure Game History, die OGDB
und auch Wikipedia bilden (besonders zusammengenommen) brauchbare Quellen zu alten Spielen. Doch besonders für deutsche Spielefans gibt es noch immer große Lücken in all diesen Datenbanken. :mitleid:
Beispiele gibt es leider zuhauf — hier mal eines, das mir lebhaft in Erinnerung geblieben ist:
Viele Jahre habe ich nach Informationen gesucht, ob eine Version von "The Lost Files of Sherlock Holmes (The Case of the Serrated Scalpel)" existiert, die durchgehende Sprachausgabe bietet.
Jahrelang hat sich der "Mythos" (witzigerweise lautet der Name der Spieleschmiede, die das Spiel schuf, "Mythos Software") hartnäckig gehalten, es gäbe eine solche Version: nämlich die (relativ seltene)
europäische CD-ROM-Version des Spiels, die auch in Deutschland erschien. Auf der Rückseite des Kartons sind die Worte "mit 256 Farben, digitalisierten Stimmen, klassischer Musik, ..." in vier
Sprachen zu lesen: Englisch, Deutsch, Französisch und Italienisch. Und auch auf OGDB findet man die Info "Technisch erweiterte CD-ROM-Fassung: Videosequenzen, digitaler Sound, digitalisierte Sprachausgabe".
Auf GameFAQs gibt es in einem FAQ sogar die Passage "The DOS version exists in two varieties. The more common disk version only has speech in some movie sequences, whereas the quite rare CD version
contains speech through the entire game
"! :o

Ist die Sprachausgabe der viersprachigen europäischen Version dann englisch? Oder tatsächlich in vier verschiedenen Sprachen, also auch deutsch?
Leider falsch. Und nicht nur, was die Sprache selbst angeht. :glum:

"Digitale Sprachausgabe" bezieht sich in diesem Fall lediglich auf ein paar wenige Sequenzen: auf das Intro, einige Zwischensequenzen und die Endsequenz. Und diese Vertonungen gab es auch bereits
in den Diskettenversionen des Spiels. Bei den CD-Versionen handelt es sich lediglich um Eins-zu-eins-Kopien der Diskettenversion. Bevor der geneigte Fan sich also darum bemüht, die sagenumwobene
"erweiterte CD-ROM-Fassung" bei eBay (vielleicht gar zu stark überhöhten Preisen, da "selten") zu erstehen, ist diese Information sicherlich hilfreich.
Und das war eben nur ein Beispiel. Solche Dinge passieren natürlich, wenn man Beschreibungstexten nicht auf den Grund geht. Und hat erstmal irgendwer eine Info wie die oben erwähnte (auf GameFAQs)
in die Welt gesetzt, dann macht so etwas leider vielerorts die Runde.

Und auch was Spieletitel selbst angeht, fehlen oftmals Informationen! Viele Leute wissen ganz genau, dass das Spiel "Protostar: War on the Frontier" eigentlich der dritte Teil der "Starflight"-Reihe ist,
die Entwickler aber aus rechtlichen Gründen den Namen ändern mussten. Viele andere warten bis heute auf "Starflight 3" und wissen gar nichts von "Protostar".
Wusstet ihr, dass 1992 ein dritter Teil der "Midwinter"-Reihe erschien, der den Titel "Ashes of Empire" trägt? Die Amiga-Version heißt einfach nur "Ashes". In England heißt das Spiel stattdessen "Fallen Empire".
Von dem Adventure "Daughter of Serpents" ist eine erweiterte CD-ROM-Fassung erschienen, die "The Scroll" heißt. Diese Version hat in der US-Variante (die eine goldfarbene CD hat) durchgehende
englische Sprachausgabe. Doch von "The Scroll" existiert auch eine extrem seltene europäische Version (dessen CD lilafarben ist), welche allerdings nicht (wie der Karton-Text eigentlich suggeriert)
wahlweise englische, französische oder deutsche Sprachausgabe im gesamten Spiel bietet, sondern nur wahlweise deutsche oder französische. Und wenn die Sprachausgabe aktiviert ist, sind die
Bildschirmtexte der Dialoge automatisch deaktiviert.


Das Classic Inn macht sich also zur Aufgabe, absolut EXAKTE Informationen zu allen Spielen zu liefern, die auch persönlich gewissenhaft geprüft wurden, sodass man sich sicher sein kann, nicht nur
verbreitete Gerüchte zu lesen. Und mit diesem Template kann jeder Classic-Inn-User selbst zur "Datenbank" beitragen. ;)
Außerdem gibt es leider noch immer keine einheitliche Quelle für deutsche Handbuch-Scans von Spielen im Internet. Auch diese Lücke möchte ich irgendwann gerne schließen.


Ich hoffe, dass euch allen das Classic Inn gefällt.
Für Pandanni, Purpur und mich ist es eine absolute Herzensangelegenheit.

Also noch einmal herzlich willkommen! :stolz:
Lasst von euch hören!

Sonata
Bild