Classic Games – Ready to Play

Der Hauptbereich des Classic Inn. Hier bekommt ihr alte PC-Spiele, die für Windows-10-Systeme lauffähig gemacht wurden. Einfach entpacken, starten, losspielen.
Benutzeravatar
Sonata
Admin
Posts in diesem Thread: 6
Beiträge: 1223
Registriert: Samstag 24. Februar 2018, 02:52
Geschlecht: Männlich

[inaktiv] Template für die Spiele-Datenbank

Beitrag von Sonata » Samstag 16. Juni 2018, 04:11

edit: Die Spiele-Datenbank wird nun nicht mehr geführt. Dieser Post ist also nicht mehr gültig.
Er bleibt aus Nostalgie-Gründen online.



Hallo, liebe Classic Inn-Mitglieder! :)

Inzwischen steht endlich das Design für unsere Spiele-Threads im Classic Games-Bereich fest.

Die Idee des Classic Games-Bereichs ist es, zu jedem Spiel einen einheitlichen Eröffnungspost zu erstellen, sodass man den Bereich anschließend wie eine Datenbank nutzen kann.
Allem voran ist es uns am wichtigsten, dass wirklich alle erdenklichen Details zu jedem Spiel dort zu finden sind.
Und nach dem Eröffnungspost kann man in jedem Thread nach Herzenslust alles mögliche zum Spiel plaudern, diskutieren, anmerken, usw.


Das Template, das jeder nutzen kann, um Threads zu Spielen dort anzulegen, sieht folgendermaßen aus:

Code: Alles auswählen

[img]https://abload.de/img/cover_desuskn.jpg[/img] [img]https://abload.de/img/cover_enygsqc.jpg[/img]

[b][size=300]Erben der Erde: Die große Suche[/size][/b]
[i][b]Originaltitel:[/b] Inherit the Earth: Quest for the Orb
[b]Tagline:[/b] A New Breed of Adventure[/i]

[img]http://classic-inn.de/download/images/schrift_release.png[/img]

[b]Entwickler:[/b] The Dreamers Guild
[b]Publisher:[/b] Wyrmkeep Entertainment (US) / New World Computing (US) / U.S. Gold (UK) / Softgold (DE)
[b]PC-Betriebssystem:[/b] MS-DOS (1994)
[b]Andere Versionen:[/b] Amiga (1995) / Amiga CD32 (1995) / Linux (2004) / Macintosh (1994) / PC-98 (1995) / Windows (2003)
[b]Offizielle Homepage:[/b] [url=http://www.wyrmkeep.com/ite/]Wyrmkeep Entertainment[/url]

[url=http://www.mobygames.com/game/inherit-the-earth-quest-for-the-orb][img]http://classic-inn.de/download/images/logo_moby.png[/img][/url] [url=https://www.gog.com/game/inherit_the_earth][img]http://classic-inn.de/download/images/logo_gog.png[/img][/url] [url=https://store.steampowered.com/app/257260/Inherit_the_Earth_Quest_for_the_Orb/][img]http://classic-inn.de/download/images/logo_steam.png[/img][/url]


[img]https://abload.de/img/schrift_hintergrund8qjvj.png[/img]

[b]Kana: Imouto[/b] wurde von der japanischen Firma D.O. (Digital Object) entwickelt und im Jahr 1999 in Japan veröffentlicht. Erst 2002 wurde das Spiel in die englische Sprache übersetzt und unter dem direkt übersetzten Namen [b]Kana: Little Sister[/b] von der Firma G-Collections in den Vereinigten Staaten veröffentlicht.

Auf dem internationalen Markt bekam [b]Kana: Little Sister[/b] bereits nach kürzester Zeit absoluten Kult-Status. Während es in Japan schon viele Jahre absolut üblich war, Bishoujos trotz der Tatsache, dass sie fast immer Sex-Szenen beinhalten, allein für die Story zu spielen, sorgte das Spiel auf dem internationalen Markt für emotionale Begeisterungs-Stürme.

[b]Kana: Little Sister[/b] ist ein ganz klassisches Bishoujo. Man hat einen wunderschönen Soundtrack, schöne Anime-Grafik, die lediglich aus Standbildern besteht, und eben die Geschichte in Textform. An bestimmten Stellen muss man sich als Spieler entscheiden, wie man handeln möchte. Das Spiel beinhaltet durchaus explizite Szenen, Nacktheit und Geschlechtsverkehr – allerdings muss man dazu sagen, dass diese Szenen praktisch absolut unnötig sind und wohl nur eingebaut wurden, um die Genre-Klischees zu bedienen und die Verkaufszahlen in Japan hoch zu halten. Tatsächlich wäre das Spiel ohne diese Szenen mindestens genau so gut, allerdings ist es nunmal auch authentisch, wenn man wirklich alles im Leben des Protagonisten im Detail erlebt. Hat was für sich. [b]Kana: Little Sister[/b] hat 6 verschiedene Enden, die allesamt höchst erspielenswert sind.


[img]https://abload.de/img/schrift_spiel-storyqqj4j.png[/img]

In [b]Kana: Little Sister[/b] schlüpft der Spieler in die Rolle des Takamichi Todo, der eine kleine Schwester namens Kana hat. Die Geschichte beginnt in den Kindheitstagen der beiden. Taka mag seine kleine Schwester einfach nicht. Sie ist verweichlicht und ständig kümmern seine Eltern sich nur um sie. Doch dann geschieht etwas, das die Beziehung zwischen den beiden Geschwistern nachhaltig verändert.

Ein paar Jahre später muss Kana ins Krankenhaus, weil sie unter Niereninsuffizienz leidet. Taka besucht sie hin und wieder dort und so entwickelt sich über kurz oder lang eine enge Freundschaft. Doch das Leben von Taka geht weiter – und der Spieler erlebt dieses aus erster Hand – während Kana versucht, das Beste aus ihrem beeinträchtigten Leben zu machen. Immer mehr beginnt Taka das Leben und die Situation seiner Schwester zu begreifen und so beginnt die turbulente und höchst emotionale Geschichte der beiden Geschwister.


[img]http://classic-inn.de/download/images/schrift_en.png[/img]

[b]3,5"-Disketten-Version[/b]
([url=http://abload.de/img/inherit_en_disk13os0k.jpg]Front-Cover[/url]/[url=http://abload.de/img/inherit_en_disk2ebsg8.jpg]Back-Cover[/url])
Text: englisch
Sprachausgabe: keine

[b]CD-ROM-Version[/b]
([url=http://abload.de/img/inherit_en_cd1gusmc.jpg]Front-Cover[/url]/[url=http://abload.de/img/inherit_en_cd2w2s1b.jpg]Back-Cover[/url])
Text: englisch
Sprachausgabe: englisch (durchgehend)


[img]http://classic-inn.de/download/images/schrift_de.png[/img]

[b]3,5"-Disketten-Version[/b]
([url=http://abload.de/img/inherit_de_disk1xeszh.jpg]Front-Cover[/url]/[url=http://abload.de/img/inherit_de_disk2nvswy.jpg]Back-Cover[/url])
Text: deutsch
Sprachausgabe: keine

[b]CD-ROM-Version[/b]
([url=http://abload.de/img/inherit_de_cd1n3s50.jpg]Front-Cover[/url]/[url=http://abload.de/img/inherit_de_cd2bus6t.jpg]Back-Cover[/url])
Text: deutsch
Sprachausgabe: deutsch (durchgehend)


[img]http://classic-inn.de/download/images/schrift_version.png[/img]

Die MS-DOS-PC-Version hat keine besonderen Eigenheiten, aber es gibt interessanterweise auch (neben der normalen Amiga-Portierung) eine spezielle Amiga-Version, die 48 Farben bietet, wie man [url=https://abload.de/img/48-farbenfijvr.jpg]hier sehen kann[/url].

In der ursprünglichen Diskettenversion des Spiels fragt eine Ratte im prunkvollen Sonnenuhr-Raum dem Protagonisten Rif bestimmte Fragen.
Dies ist der Kopierschutz des Spiels und die Antworten sind im Handbuch zu finden. In der CD-ROM-Version und späteren Auflagen des Spiels ist der Raum leer.

Das Spiel sollte ursprünglich der erste Teil einer Trilogie werden, woraus allerdings leider nichts wurde, da sich das Spiel nicht sonderlich gut verkaufte.
Außerdem war in der Entwicklungszeit des Spiels noch geplant, das Spiel wesentlich "erwachsener" zu machen, aber New World Computing wollten stattdessen lieber ein zahmes Märchen-Spiel haben,
also wurden kurzerhand die expliziteren Themen und Ansätze gestrichen.

Von "Erben der Erde" gibt es auch [url=http://www.wyrmkeep.com/ite/comics.php]drei Comic-Bände mit dem Titel "Little Wolf Lost"[/url] zu kaufen.
Diese gibt es aber auch als kostenlosen Webcomic, den man sich [url=http://inherittheearth.net]hier anschauen kann[/url].
Die ersten 10 Strips sind eine Zusammenfassung des "Erben der Erde"-Spiels und anschließend wird die Story dann fortgesetzt.
Jeden Donnerstag kommt dort ein neuer Comic-Strip raus.


[img]http://classic-inn.de/download/images/schrift_spielen.png[/img]

— wird von ScummVM unterstützt ([url=http://wiki.scummvm.org/index.php/Datafiles#Inherit_the_Earth:_Quest_for_the_Orb]hier die benötigten Dateien[/url])
— läuft problemlos unter DOSBox (keine besonderen Umwege nötig)
— auf der offiziellen Homepage von Wyrmkeep Entertainment lässt sich der 2003er Windows-Port des Spiels kaufen und herunterladen (DRM-frei)


[img]http://classic-inn.de/download/images/schrift_screen.png[/img]


[spoiler][img]https://abload.de/img/01tckqf.png[/img] [img]https://abload.de/img/02z6kzm.jpg[/img] [img]https://abload.de/img/032gjif.jpg[/img] [img]https://abload.de/img/04uuk7u.png[/img] [img]https://abload.de/img/05aykzu.png[/img] [img]https://abload.de/img/06wvkmv.png[/img][/spoiler]


[size=85](Bei Fragen bezüglich Dateien, One-Click-Startern oder anderen Hilfestellungen bitte [url=https://classic-inn.de/ucp.php?i=pm&mode=compose&u=50]eine PN an Daylight Dreamer schicken[/url].)[/size]

Fertig sieht das dann so aus:
Bild Bild

Erben der Erde: Die große Suche
Originaltitel: Inherit the Earth: Quest for the Orb
Tagline: A New Breed of Adventure


Bild

Entwickler: The Dreamers Guild
Publisher: Wyrmkeep Entertainment (US) / New World Computing (US) / U.S. Gold (UK) / Softgold (DE)
PC-Betriebssystem: MS-DOS (1994)
Andere Versionen: Amiga (1995) / Amiga CD32 (1995) / Linux (2004) / Macintosh (1994) / PC-98 (1995) / Windows (2003)
Offizielle Homepage: Wyrmkeep Entertainment

Bild Bild Bild


Bild

Kana: Imouto wurde von der japanischen Firma D.O. (Digital Object) entwickelt und im Jahr 1999 in Japan veröffentlicht. Erst 2002 wurde das Spiel in die englische Sprache übersetzt und unter dem direkt übersetzten Namen Kana: Little Sister von der Firma G-Collections in den Vereinigten Staaten veröffentlicht.

Auf dem internationalen Markt bekam Kana: Little Sister bereits nach kürzester Zeit absoluten Kult-Status. Während es in Japan schon viele Jahre absolut üblich war, Bishoujos trotz der Tatsache, dass sie fast immer Sex-Szenen beinhalten, allein für die Story zu spielen, sorgte das Spiel auf dem internationalen Markt für emotionale Begeisterungs-Stürme. Viele Spieler hatten einfach nicht erwartet, dass sie Taschentücher tatsächlich aufgrund regen Tränenflusses benötigen würden.

Kana: Little Sister ist ein ganz klassisches Bishoujo. Man hat einen wunderschönen Soundtrack, schöne Anime-Grafik, die lediglich aus Standbildern besteht, und eben die Geschichte in Textform. An bestimmten Stellen muss man sich als Spieler entscheiden, wie man handeln möchte. Das Spiel beinhaltet durchaus explizite Szenen, Nacktheit und Geschlechtsverkehr – allerdings muss man dazu sagen, dass diese Szenen praktisch absolut unnötig sind und wohl nur eingebaut wurden, um die Genre-Klischees zu bedienen und die Verkaufszahlen in Japan hoch zu halten. Tatsächlich wäre das Spiel ohne diese Szenen mindestens genau so gut, allerdings ist es nunmal auch authentisch, wenn man wirklich alles im Leben des Protagonisten im Detail erlebt. Hat was für sich. Kana: Little Sister hat 6 verschiedene Enden, die allesamt höchst erspielenswert sind.


Bild

In Kana: Little Sister schlüpft der Spieler in die Rolle des Takamichi Todo, der eine kleine Schwester namens Kana hat. Die Geschichte beginnt in den Kindheitstagen der beiden. Taka mag seine kleine Schwester einfach nicht. Sie ist verweichlicht und ständig kümmern seine Eltern sich nur um sie. Doch dann geschieht etwas, das die Beziehung zwischen den beiden Geschwistern nachhaltig verändert.

Ein paar Jahre später muss Kana ins Krankenhaus, weil sie unter Niereninsuffizienz leidet. Taka besucht sie hin und wieder dort und so entwickelt sich über kurz oder lang eine enge Freundschaft. Doch das Leben von Taka geht weiter – und der Spieler erlebt dieses aus erster Hand – während Kana versucht, das Beste aus ihrem beeinträchtigten Leben zu machen. Immer mehr beginnt Taka das Leben und die Situation seiner Schwester zu begreifen und so beginnt die turbulente und höchst emotionale Geschichte der beiden Geschwister.


Bild

3,5"-Disketten-Version
(Front-Cover/Back-Cover)
Text: englisch
Sprachausgabe: keine

CD-ROM-Version
(Front-Cover/Back-Cover)
Text: englisch
Sprachausgabe: englisch (durchgehend)


Bild

3,5"-Disketten-Version
(Front-Cover/Back-Cover)
Text: deutsch
Sprachausgabe: keine

CD-ROM-Version
(Front-Cover/Back-Cover)
Text: deutsch
Sprachausgabe: deutsch (durchgehend)


Bild

Die MS-DOS-PC-Version hat keine besonderen Eigenheiten, aber es gibt interessanterweise auch (neben der normalen Amiga-Portierung) eine spezielle Amiga-Version, die 48 Farben bietet, wie man hier sehen kann.

In der ursprünglichen Diskettenversion des Spiels fragt eine Ratte im prunkvollen Sonnenuhr-Raum dem Protagonisten Rif bestimmte Fragen.
Dies ist der Kopierschutz des Spiels und die Antworten sind im Handbuch zu finden. In der CD-ROM-Version und späteren Auflagen des Spiels ist der Raum leer.

Das Spiel sollte ursprünglich der erste Teil einer Trilogie werden, woraus allerdings leider nichts wurde, da sich das Spiel nicht sonderlich gut verkaufte.
Außerdem war in der Entwicklungszeit des Spiels noch geplant, das Spiel wesentlich "erwachsener" zu machen, aber New World Computing wollten stattdessen lieber ein zahmes Märchen-Spiel haben,
also wurden kurzerhand die expliziteren Themen und Ansätze gestrichen.

Von "Erben der Erde" gibt es auch drei Comic-Bände mit dem Titel "Little Wolf Lost" zu kaufen.
Diese gibt es aber auch als kostenlosen Webcomic, den man sich hier anschauen kann.
Die ersten 10 Strips sind eine Zusammenfassung des "Erben der Erde"-Spiels und anschließend wird die Story dann fortgesetzt.
Jeden Donnerstag kommt dort ein neuer Comic-Strip raus.


Bild

— wird von ScummVM unterstützt (hier die benötigten Dateien)
— läuft problemlos unter DOSBox (keine besonderen Umwege nötig)
— auf der offiziellen Homepage von Wyrmkeep Entertainment lässt sich der 2003er Windows-Port des Spiels kaufen und herunterladen (DRM-frei)


Bild

Bild Bild Bild Bild Bild Bild

(Bei Fragen bezüglich Dateien, One-Click-Startern oder anderen Hilfestellungen bitte eine PN an Daylight Dreamer schicken.)

Hier noch präzisere Infos, wie ihr welchen Bereich nutzen sollt:
  • Coverartworks: links das deutsche Cover, rechts das englische (möglichst US-)Cover. Bildhöhe bitte auf 600 Pixel festlegen!
  • Spieltitel: Hier den kompletten offiziellen Titel der deutschen Version nennen. Also nicht "Monkey Island 3", sondern "The Curse of Monkey Island"! (Dass es sich um Teil 3 handelt, könnt ihr weiter unten bei "Versions-Info" eintragen.)
  • Originaltitel: Hier den Titel der ursprünglichen Urversion eintragen. Wenn das Spiel z.B. aus Frankreich stammt, bitte den französischen Titel bei "Originaltitel" eintragen und den englischen Titel dann eine Zeile darüber mit "Englischer Titel" aufführen!
  • Tagline: Bitte nur verwenden, wenn entweder auf der Box oder auf dem Titelbildschirm des Spiels eine Tagline vorhanden ist.
  • Release-Informationen: Wenn etwas nicht vorhanden ist (z.B. keine offizielle Homepage mehr online ist), dann setzt hinter den Doppelpunkt einfach einen langen Gedankenstrich per ALT+0151: —
  • Mobygames-, GOG- und Steam-Link: Falls das jeweilige Spiel nicht bei GOG und/oder Steam gelistet ist, nehmt die jeweiligen Symbole bitte ganz raus.
  • Hintergrund: Hier bitte alle möglichen Informationen reinschreiben, die ihr zum Entstehen des Spiels und zum allgemeinen, öffentlichen Feedback bekommen könnt. Außerdem bitte noch unbedingt das Gameplay beschreiben.
  • Spiel-Story: Hier bitte einen kurzen Überblick über die Story schreiben.
  • Verfügbare Versionen: Bitte diesen Bereich bei englischen und deutschen Releases belassen.
    Coverscans in maximaler Größe als URL-Verlinkung einfügen. Fotos der Datenträger nur dann verlinken, wenn Versions-Unterschiede sehr relevant sind (wie hier bei "The Scroll").
    Sprachausgabe bitte mit Angaben wie "(durchgehend)", "(nur in Zwischensequenzen)", "(nur im Intro)" oder Ähnlichem kennzeichnen.
  • Versions-Info: Hier bitte eintragen, ob es sich bei dem Spiel um ein Remake, eine erweiterte Version oder Ähnliches handelt.
    Am wertvollsten sind natürlich auch detailliertere Infos zu Eigenheiten des Spiels (zum Beispiel ob beim Aktivieren der Sprachausgabe automatisch der Bildschirmtext verschwindet oder sowas in der Richtung).
    Hier könnt ihr auch alle möglichen weiteren Infos eintragen. Zum Beispiel ob das Spiel auf einer Literaturvorlage basiert, ob es der geistige Nachfolger eines anderen Titels ist,
    ob das Spiel später ein modernes Remake oder ein Reboot bekommen hat (zum Beispiel die neue "Flashback"-Version oder auch den "Syndicate"-Shooter). All solche Dinge.
  • Spielbarkeit: Hier bitte angeben, ob das Spiel von ScummVM unterstützt wird (in dem Fall bitte UNBEDINGT dahinter in Klammern den jeweiligen Eintrag aus dem Datafiles-Wiki von ScummVM verlinken!),
    ob es unter DOSBox läuft und falls ja: ob eine besondere SVN nötig ist, ob das Spiel unter QEMU oder PCem läuft, etc. Vielleicht gibt es ja auch moderne Patches oder Launcher, die ihr verlinken könnt?
    Auch Infos zu Audio-Tracks und ob diese sich leicht oder doch eher schwer in virtuellen Maschinen emulieren lassen, gehören in diesen Bereich.
  • Screenshots: Bitte zu jedem Spiel nur 6 Screenshots posten.
    Screenshot-Breite auf 640 Pixel festlegen. (Höhe ist egal — sollte aber bei allen Screenshots eines Spiels einheitlich sein.)
  • PN-Hinweis: Bitte den untersten Satz mit der Direktverlinkung der PN an Daylight Dreamer immer exakt so übernehmen. Danke! :)

Bitte achtet auch darauf, dass ihr die Anzahl der Leerzeilen zwischen den einzelnen Bereichen exakt so belasst, wie sie im Template zu finden sind.
Niemand möchte eine Datenbank, bei der sich die einzelnen Einträge optisch unterscheiden. ;)


Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn möglichst viele Leute bei diesem Projekt mitmachen. =)
Gemeinsam können wir so eine einzigartig präzise Anlaufstelle für Informationen über alte Games auf die Beine stellen.

:dhochl: :D :dhochr:
Bild

Benutzeravatar
Cebion
Posts in diesem Thread: 2
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:04
Wohnort: Mêlée Island
Geschlecht: Männlich
Kontaktdaten:

Template für die Spiele-Datenbank

Beitrag von Cebion » Freitag 29. Juni 2018, 20:47

Kannst du das Template bitte noch als Wichtig in die einzelnen Kategorien oben anheften?
Bild
I am Guybrush Threepwood, mighty Pirate!

Bild
Cebion's gamesound comparison channel on youtube

Benutzeravatar
Sonata
Admin
Posts in diesem Thread: 6
Beiträge: 1223
Registriert: Samstag 24. Februar 2018, 02:52
Geschlecht: Männlich

Template für die Spiele-Datenbank

Beitrag von Sonata » Freitag 29. Juni 2018, 23:09

Das hier ist doch ein extra Thread dafür. Warum soll ich den denn noch woanders anpinnen?
Bild

Benutzeravatar
Cebion
Posts in diesem Thread: 2
Beiträge: 227
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:04
Wohnort: Mêlée Island
Geschlecht: Männlich
Kontaktdaten:

Template für die Spiele-Datenbank

Beitrag von Cebion » Samstag 30. Juni 2018, 00:02

Weil ich es eben z.b. nicht gefunden habe und nachdem ich 5 Bereiche nach dem Template durchsucht habe letztens die Suche benutzen musste. Wichtige Sachen gehören nunmal angepinnt und da in diesen Bereichen Templates Pflicht sind sollte dann natürlich auch das Regelwerk/Template ganz oben angepinnt sein
Bild
I am Guybrush Threepwood, mighty Pirate!

Bild
Cebion's gamesound comparison channel on youtube

Benutzeravatar
Dornfeld
Posts in diesem Thread: 3
Beiträge: 1098
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 18:40
Geschlecht: Weiblich

Template für die Spiele-Datenbank

Beitrag von Dornfeld » Samstag 30. Juni 2018, 00:05

Sind nur im oldgames Bereich Pflicht.

Benutzeravatar
Sonata
Admin
Posts in diesem Thread: 6
Beiträge: 1223
Registriert: Samstag 24. Februar 2018, 02:52
Geschlecht: Männlich

Template für die Spiele-Datenbank

Beitrag von Sonata » Samstag 30. Juni 2018, 00:41

Na gut, das seh ich ein. Hab das Thema jetzt in den "Classic Games"-Bereich verfrachtet und es dort angepinnt.

Ist etwas schade, dass die Unterforen des Bereichs oben stehen und die einzelnen Threads darunter, aber daran lässt sich nichts ändern.
Passt so aber tatsächlich ganz gut:

Bild
Bild

Benutzeravatar
Dornfeld
Posts in diesem Thread: 3
Beiträge: 1098
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 18:40
Geschlecht: Weiblich

Template für die Spiele-Datenbank

Beitrag von Dornfeld » Samstag 30. Juni 2018, 00:51

Optisch ließe sich das doch behenben, indem ihr aus den beiden Themen ebenfalls Foren macht, oder? Hätte das irgendwelche Nachteile?

Benutzeravatar
Sonata
Admin
Posts in diesem Thread: 6
Beiträge: 1223
Registriert: Samstag 24. Februar 2018, 02:52
Geschlecht: Männlich

Template für die Spiele-Datenbank

Beitrag von Sonata » Samstag 30. Juni 2018, 02:21

Selbstverständlich hätte das Nachteile. Das wären dann ja jeweils Unterforen.
Und diese Unterforen hätten jeweils nur einen Thread.
Und dieser Thread hier bräuchte ja auch eigentlich nur einen Post.

Das nur für die Optik? Neeee.

Hinzugefügt nach 2 Minuten 15 Sekunden:
Aber mal was anderes:

Will nicht mal jemand mithelfen und auch das eine oder andere Spiel anlegen?
Bild

Benutzeravatar
Dornfeld
Posts in diesem Thread: 3
Beiträge: 1098
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 18:40
Geschlecht: Weiblich

Template für die Spiele-Datenbank

Beitrag von Dornfeld » Samstag 30. Juni 2018, 07:16

Sobald ich Zeit dafür hab.

Hinzugefügt nach 4 Tage 15 Stunden 14 Minuten 15 Sekunden:
Ich bastele gerade an The Longest Journey. Soll das zweite Cover von der englischen Version oder der norwegischen Version sein. Schließlich stammt das Spiel aus Norwegen. @Sonata

Benutzeravatar
Sonata
Admin
Posts in diesem Thread: 6
Beiträge: 1223
Registriert: Samstag 24. Februar 2018, 02:52
Geschlecht: Männlich

Template für die Spiele-Datenbank

Beitrag von Sonata » Donnerstag 5. Juli 2018, 12:31

Das US-Cover bitte. Geht mir bei den Coverartworks nicht um den Ursprung, sondern darum, deutsche und englische Versionen zu unterschieden. :)
Bild

Benutzeravatar
Sonata
Admin
Posts in diesem Thread: 6
Beiträge: 1223
Registriert: Samstag 24. Februar 2018, 02:52
Geschlecht: Männlich

Template für die Spiele-Datenbank

Beitrag von Sonata » Montag 4. Februar 2019, 01:54

So, ich habe das Template für die Threads mal erweitert.

Es sind die Bereiche Hintergrund (Entwicklung/Gameplay) und Spiel-Story hinzugekommen.

Ihr braucht natürlich keine Romane schreiben, aber ein paar kurze Passagen wären super. ;)
Bild