Seite 4 von 4

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Sonntag 4. November 2018, 21:45
von Dornfeld
:lol: Und ich meins ernst. Ich lache gerade laut. Kein lautes Ausatmen oder ähnliches. Die Direktgermanisation hat mich unvorbereitet erwischt.



Installation unter Linux:
theLibreGamer
Am 31.10.2018 veröffentlicht
Spoiler Alert! - This recording shows story elements from the game's 1st Chapter.

Total Chaos is a story driven total conversion mod for Doom 2, more info on its' Moddb page: https://www.moddb.com/mods/total-chaos

Currently the game comes with 2 download options - A full standalone one which bundles the game + gzdoom (windows only) + freedoom2.wad. The other download is just the base game and requires you to provide the rest of the components yourself. For Linux users the latter might be better, setting it up is not as complicated as it may seem.

You will need:

1. The non-standalone game from the project's page (moddb link above).
2) The latest version of the GZDoom engine (can be found on the official website, your repo or build it yourself from source): https://zdoom.org/downloads
3) A copy of the freedoom2.wad file: https://freedoom.github.io/download.html

Run the game with "gzdoom -file /location_of_the _game/totalchaos.pk3".

Happy Halloween :-)
gefunden hier:

Code: Alles auswählen

https://www.youtube.com/watch?v=1cqdWAAdLSk

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Dienstag 6. November 2018, 18:44
von Atreyu
Ich habe mir jetzt mal die Standalone gezogen. Ich schau es mir mal an :)

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Dienstag 6. November 2018, 18:56
von Sonata
Dornfeld hat geschrieben:
Sonntag 4. November 2018, 21:45
:lol: Und ich meins ernst. Ich lache gerade laut. Kein lautes Ausatmen oder ähnliches. Die Direktgermanisation hat mich unvorbereitet erwischt.
Mich hat "eingekotet" noch mehr erwischt! :lol: :teeth:

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Sonntag 2. Dezember 2018, 15:56
von Prometheus
Bild

TJoI ist nicht nur das technisch und stilistisch herausragenste AGS-Engine-basierte Spiel, das ich kenne, es wirkt auch im Vergleich mit kommerziellen Grossproduktionen wie ein echter Klassiker. Der bezaubernde Comic-Stil sieht wirklich hervorragend aus, die Animationen sind flüssig und voller Details, die Mimik und Gestik der Figuren lebendig, charaktervoll und köstlich. Man schaue sich nur etwa den Screenshot der Kneipe an, wie differenziert und kunstvoll die verschiedenen Figuren aussehen. In diesem Punkt kann auch mein geliebtes MI 3 einpacken und sieht regelrecht primitiv im Vergleich aus. Auch die Musik ist ganz besonders gelungen, man fühlt sich sofort in ein Abenteuer versetzt und kann kaum glauben, dass es sich hierbei nicht um ein professionelles Adventure aus den späteren Neunzigern handelt. Alles an diesem Spiel wirkt hochprofessionell, darüberhinaus aber auch mit sehr viel Liebe gestaltet, fast ein wenig wie ein guter Don Bluth-Trickfilm. Wehmutstropfen: Das Spiel wurde nie fertigentwickelt, aber was fertig war, haben die Hobby-Entwickler vor einigen Jahren veröffentlicht, als sie merkten, dass sie das Projekt begraben mussten. Es ist ein kleines Geschenk an all jene, die auf das Spiel warteten. Aber wenngleich es sich nicht um das ganze geplante Spiel handelt - was hier geboten wird ist so reizend und charmant, dass man richtig etwas verpasst, wenn man es sich nicht anschaut. Jeder Hintergrund und jeder Charakter ist ein Genuss fürs Auge, jede Figur witzig und originell erzählt und auch die Dialoge (nicht vertont) wissen vor Witz und Ironie nur so zu sprühen. Es stimmt mich unendlich traurig, dass dieses Werk nie weiterprogrammiert wurde. Es hat für mich alles zum Instant-Klassiker und steht von Anfang an - trotz stilistischer Anleihen bei Genreklassikern, vollkommen eigenständig sein Adventure. Ich bin mir sicher, dass dieses Spiel, hätte es ein Budget dahinter und einen anständigen Publisher gekriegt, in einer Reihe neben den Grossen des Genres stehen könnte. Ich wäre gerne noch etwas länger mit dem sympathischen Schauspieler Mikael durch Iesir gezogen. So bleibt aber immerhin ein erstaunlich umfangreicher und ausgereifter Einblick in etwas, was noch viel mehr hätte sein können. Allein diese Erfahrung macht den Download von TJoI mehr als wert.

http://www.adventuregamestudio.co.uk/si ... game/2091/

Bild

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Sonntag 2. Dezember 2018, 16:07
von Cebion
Ich habe deinen Text zwar nur überflogen um mich nicht zu hart zu spoilern, werde mir dies aber bald anschauen!
Vielen Dank =)

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Sonntag 2. Dezember 2018, 16:18
von Prometheus
Spoiler sind da, wie immer, gar keine drin, nur Lobgesang auf die herrliche Leistung, die dieses kleine Perlchen darstellt. :)

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Sonntag 2. Dezember 2018, 22:24
von Dornfeld
Sieht wirklich wunderschön aus. Im Vergleich zu Firefly, wie unfertig ist das Spiel?

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Montag 3. Dezember 2018, 13:41
von Prometheus
Dornfeld hat geschrieben:
Sonntag 2. Dezember 2018, 22:24
Sieht wirklich wunderschön aus. Im Vergleich zu Firefly, wie unfertig ist das Spiel?
Das, was vorhanden ist, ist sehr fertig. Bis auf die Sprachausgabe. Ich hab's aber selber noch nicht zuende gespielt, das werde ich heute Abend machen. Was ist Firefly?

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Montag 3. Dezember 2018, 17:17
von Atreyu
Da steht jetzt "Demo" dran. Ist das jetzt nur eine Demo oder eine Alpha oder wie?

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Montag 3. Dezember 2018, 18:35
von Prometheus
Es ist alles, was vom Spiel fertiggestellt wurde, ehe sich das Genie hinter den Animationen verabschiedet hat.

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Montag 3. Dezember 2018, 18:37
von Atreyu
Och, das ist ja schade :(

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Montag 3. Dezember 2018, 18:39
von Prometheus
Klar ist das schade. Aber anschauen kann man es sich trotzdem. Ich finde das, was fertiggstellt wurde, jedenfalls ganz exquisit. :)

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Mittwoch 5. Dezember 2018, 04:54
von Sonata
Das ist echt extrem bitter. Das Spiel sieht grandios aus.
Zuerst wollte ich schreiben "Naja, The Whispered World sah auch super aus und die Musik war ebenfalls wunderschön. Bedeutet aber nicht automatisch, dass das Spiel an sich so dolle ist",
aber... was man von TJoI sehen kann, ist tatsächlich allererste Sahne.

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Mittwoch 5. Dezember 2018, 08:38
von Prometheus
@Sonata Ernsthaft: Das Teil MUSS man spielen, wenn man nur ein Spürchen etwas für das Genre oder für herrliche Kunst übrig hat! Whispered World sah dufte aus, war aber stinklangweilig - aber TJoI hat einen Klassehumor und nicht nur tolle Grafik. Die Grafik ist auch nicht einfach nur dekorativ, sondern erfüllt sogar im Spiel Funktionen: Gerade die Mimik, die so herausragend ist, war gestern in einem Rätsel sehr wichtig: Mikael sollte für einen Studenten ein Liebesgedicht dichten - die Angebetete sitzt daneben. Der Spieler kann nun irgendwelche Sätze zusammenstellen und erfolglos ein Irrsinnsgedicht nach dem anderen heraushauen - bis er merkt, dass sich mit jedem Satz der Gesichtsausdruck des Mädels ganz subtil verändert! Dann und wann reagiert sie auch verbal auf den einen oder anderen Satz, was ebenfalls Hinweise gibt. So löst man das Rätsel schliesslich und hat das Gefühl, so etwas noch nie vorher in einem Spiel gehabt zu haben (Überhaupt sind die Rätsel, die ich bisher gespielt habe, ausnahmslos kreativ und besonders). Unglaublich, wie viele verschiedene Gesichtsausdrücke da vorhanden sind. Auch das dann und wann durchkommende hämische Grinsen von Mikael ist grossartig. Ich bin immer mehr begeistert von dem Spiel, auch wenn's wohl nie mehr als diesen - allerdings recht umfangreichen! - Ausschnitt geben wird. Das hätte, wenn diese Qualität durchgehend vorhanden gewesen wäre, locker eines meiner Lieblingsadventures werden können... man fühlt sich einfach nur wohl in diesem kleinen Städtchen. Ist für mich etwa das gleiche Gefühl, das ich damals in Puerto Pollo hatte. =)

Hinzugefügt nach 4 Tage 5 Stunden 29 Minuten 51 Sekunden:
Heute ist Total Chaos, über das ich weiter oben schon ausführlichst geschwärmt habe, keine Beta mehr, sondern eine 1.000. =) Der Entwickler hat etliche neue Features eingebaut, Gegner und Waffen überarbeitet, Gegnerverhalten massiv verändert (die Standardgegner können einen nun beispielsweise mit Steinen und Flaschen bewerfen), die Levels überarbeitet und einen besonderen "New Game+"-Modus eingefügt, bei dem man, wenn man besonders hartgesotten ist, den "Verfolger" aktivieren kann: Wenn man in den Levels nicht schnell genug vorwärtskommt, macht ein besonders übler Bursche Jagd auf den Spieler... :shock:
Im Gegensatz zum ursprünglichen Spiel ist das Teil jetzt nur noch knapp 1,5 GB gross und benötigt keinerlei zusätzlicher Programme oder Doom2-Komponenten.

Hier geht's zum Download (derzeit ist moddb von den vielen Downloads überwältigt und will einen nicht herunterladen lassen...):

https://www.moddb.com/mods/total-chaos/ ... l-chaos-10

Hinzugefügt nach 11 Tage 1 Stunde 40 Minuten 39 Sekunden:
Krass, wieder Neues zu Total Chaos: Vor ein paar Tagen ist eine "Retro Edition" erschienen, die wesentlich weniger wiegt und auch auf schwächeren PCs gut laufen soll. Sieht aber nicht toll aus, finde ich. Und vor allem stimmt etwas mit dem Krümeleffekt nicht, da schmerzen die Augen.
Jetzt hat der Entwickler aber ausserdem schon einen "Director's Cut" für kommenden April angekündigt, in dem noch einmal etwa 3 Stunden zusätzlicher Inhalt ist, die Handlung erweitert wird, drei neue Schauplätze vorkommen, mindestens sieben zusätzliche entsetzliche Gegner, alte Gegner mit neuen Fähigkeiten ("Brutes", die Standardgegner, können nun Gegenstände werfen und Nahkampfwaffen gegen den Spieler einsetzen), ein gutes Dutzend neuer Waffen und massig Kram implementiert werden. Ausserdem wird das Crafting erweitert, so dass man Waffen und dergl. noch modifizieren kann. :o War wohl gut, dass ich das Spiel bisher noch nicht viel weiter gespielt habe. Abwarten lohnt sich eben doch, zumal der Entwickler hier all das nachreichen will, was er noch vorhatte. Anstatt vieler weiterer Updates, die ein immer neues Durchspielen voraussetzen würden, will er mit diesem "Director's Cut" alles realisieren. Finde ich klasse. :)

https://www.moddb.com/mods/total-chaos/ ... announced/

Hinzugefügt nach 19 Tage 3 Stunden 32 Minuten 5 Sekunden:
Unreal PT

Und noch eine weitere kostenlose PT-Rekreation ist dieser Tage erschienen, auf Basis der Unreal Engine - und ich muss sagen: Das ist die bisher beste von allen, das Spiel ist hier komplett durchspielbar, die Rätsel des Originals sind alle enthalten. Nur einige Animationen fehlen, aber das hier dürfte das Autentischste sein, was wir PC-Spieler jemals von PT zu sehen bekommen werden. Hoffentlich fügt der Autor die fehlenden Animationen noch ein, dann ist das wirklich die definitive Fassung dieses Ausnahmespiels. Geht richtig unter die Haut.

https://radiusgordello.itch.io/unreal-pt

BildBildBildBild

Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Donnerstag 12. November 2020, 23:04
von Prometheus
Castle Rock Beach & Fushimi Inari

Wer Entspannung sucht, wird hier fündig: Matt, der Kopf hinter caves rd, macht wirkich herausragend schöne "walking simulations", bei denen es nur um eines geht: Versinken und Eintauchen in wundervoll nachgestellte Landschaften, die Atmosphäre geniessen und Eindrücke gewinnen. Mit dem Fotoapparat, den man bei sich trägt, kann man die schönsten Szenen festhalten und als Bilddateien speichern lassen. Er hat schon einige wirklich tolle solcher Erlebnisse gestaltet, am Besten gefallen mir der australische Castle Rock Beach und das japanische Fushimi Inari. Während das erste eine helle, warme Strandregion abbildet, bei der gleich Urlaubsstimmung aufkommen will, weckt das zweite fast meditative Empfindungen mit seinen mystischen Wäldern und heiligen Pfaden. Beide sind sehr realistisch gestaltet, zeichnen sich durch eine friedliche Stimmung und erholsames Erforschen aus. Gerade das richtige in dieser unruhigen Zeit.

https://cavesrd.itch.io/



Kostenlose Indiespiele

Verfasst: Freitag 13. November 2020, 18:42
von Sonata
Yeeeeeeeees :dhochl: :somuchwin: Durch Kyoto werde ich definitiv mal stapfen. Vielen Dank für den Tipp! :)